Da können Sie sicher sein! – My Real ID erfüllt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu 100%

Was ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)?

Die am 25. Mai 2018 in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) regelt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zwischen EU-Bürgern und Unternehmen (ebenfalls derer außerhalb der EU) grundlegend neu.

Als personenbezogene und somit schützenswerte Daten werden

  • Vor- und Zuname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum und -ort
  • (Profil-)Bild(er)
  • und in Deutschland speziell, die IP-Adresse des Webseitenbesuchers
  • und viele weitere

angesehen. Prinzipiell gelten alle Daten, die Rückschlüsse auf eine bestimmte natürliche Person zulassen, als schützenswert.

Wir möchten hier nochmal auf unsere ausführliche Anleitung aus dem August 2017 verweisen, die im Rahmen der Initiative Wohnungswirtschaft digital in Kooperation mit der Digital1 GmbH verfasst wurde.

Zusammenfassend und vereinfacht gesagt, schreibt die DSGVO nun explizit vor, dass Unternehmen die Art, Weise und den Grund der Verarbeitung der personenbezogenen Daten dokumentieren und bei Bedarf auch offen legen müssen. Somit tritt eine Umkehr der Erklärung ein, die allen Kunden und EU-Bürgern ein deutlich höheres Datenschutzlevel versichert.

Verstöße gegen die DSGVO können mit Bußgeldern von bis zu 4% des jährlichen weltweiten(!) Umsatz des Unternehmens geahndet werden. Oder alternativ bis zu 20 Millionen Euro. Und das pro Verstoß. Verständlich, dass die teilweise laxe Handhabung des Datenschutzes nun eine Renaissance erfährt.

Und wir – als My Real ID GmbH – begrüßen das sehr!

Es sind Ihre Daten und wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen!

Seit Anbeginn unserer Entwicklung und der Architektur haben wir immer schon höchstes Augenmerk auf die datenschutzrechtliche Konformität und Implementierung unserer Software-Lösung gelegt.

Wir waren und sind uns stets bewußt, dass die Akzeptanz einer Plattform wie My Real ID immer und zuallererst vom Vertrauen der Interessenten bestimmt wird. Somit wurde die komplette Plattform aus Interessentensicht aufgebaut, die es als wichtigstes Ziel ansieht, die Wohnungssuche (in angespannten als auch in regulären Märkten) für Interessenten und dann ebenfalls für Anbieter so zeitsparend wie möglich umzusetzen.

Die Resonanz zeigt uns, dass wir uns auf dem absolut richtigen Weg befinden.

Ihre Daten bleiben sicher in Deutschland! Für immer! Versprochen!

Von Beginn an speichern wir Ihre Daten redundant ausschließlich in Deutschland in Rechenzentrum Falkenstein der HETZNER AG aus Gunzenhausen. Das Rechenzentrum ist nach ISO27001 zertifiziert und verbürgt höchste Sicherheit, höchste Verfügbarkeit und die Garantie, dass Ihre Daten die Ländergrenzen Deutschlands nicht verlassen werden. Übrigens ein Fakt, der auch schon weit vor der DSGVO im Bundesdatenschutzgesetzt (BDSG) festgeschrieben war und ist.

Seien Sie also vorsichtig, wem Sie Ihre Daten anvertrauen!

Mehr über die HETZNER AG erfahren Sie hier.

Recht auf Vergessenwerden

Eine der Kernforderungen der DSGVO, ist das Recht auf Vergessenwerden (ursprünglich als „Google-Gesetz“ tituliert, um Suchergebnisse aus dem Index von Google löschen zu können).

Seit nun mehrereren Monaten und weit vor Inkrafttreten der DSGVO können Sie unter „Einstellungen“ in Ihrem „My Real ID“-Konto selbstverständlich Ihre kompletten Daten eigenhändig löschen und das Konto somit schließen.

Wir löschen alle Daten, außer gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zwingen uns, diese länger vorzuhalten. Beispielsweise, wenn Sie die Erlaubnis zur Bonitätsprüfung an den Anbieter mittels arvato infoscore erteilen, sind wir verpflichtet, diese Information länger aufzubewahren, um Stichproben seitens arvato und/oder datenschutzrechtlicher Aufsichtsbehörden zu erfüllen.

Datenübertragbarkeit

Ebenfalls in der DSGVO festgeschrieben, ist das Recht auf Datenübertragbarkeit, welches Ihnen die Möglichkeit geben muss, Ihre bestehenden Daten von einem Anbieter zu einem anderen Anbieter zu übertragen.

Diese Funktion finden Sie ebenfalls, auch schon weit vor der DSGVO, unter „Einstellungen“ in Ihrem „My Real ID“-Konto implementiert.

Privacy by Design und Privacy by Default

„Datenschutz durch Technikgestaltung“ wie es im Deutschen etwas sperrig heißt, stellt sicher, dass bereits bei der Planung von Datenverarbeitungsmethodiken, der Datenschutz sowohl standardmäßig eine zentrale Rolle spielt, als auch die Voreinstellung jeglicher zu setzender Parameter (durch den Benutzer selbst), datenschutzfreundlich zu gestalten ist.

My Real ID setzt diese Methodiken konsequent um, indem wir

  • die Teil- und Vollauskunft etabliert haben, welche in der Standardeinstellung (=Teilauskunft) dem Anbieter gegebenüber nur prozessrelevante Informationen übermittelt (hier folgen wir strikt dem Empfehlungen des „Düsseldorfer Kreis“)
  • keine Pflichtfelder in der Selbstauskunft (neben den 5 Pflichtangaben bei der Registrierung, um rechtliche Voraussetzungen der Nutzung von My Real ID sicher zu stellen)
  • absolut kein automatisiertes Profiling und/oder Scoring einsetzen. Anbieter auf My Real ID führen jeden Vorqualifizierungsschritt eigenhändig und manuell auf Basis derer persönlicher und subjektiver Präferenzen durch.

Unterauftragsdatenverarbeiter der My Real ID GmbH

Und Ihre persönlichen und zu schützenden Daten bestmöglich zu sichern, arbeiten wir mit Unterauftragsdatenverarbeitern zusammen, die uns gewisse Dienste zur Verfügung stellen.

Dazu gehören:

Alle genannten Datenverarbeitungen finden ausschließlich verschlüsselt statt und sind durch Technisch-Organisatorische Maßnahmen entsprechend hoch abgesichert. Ebenfalls wurde mit allen Service-Partnern eine sogenannte Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen, die als Grundlage einer DSGVO-konformen Datenbeziehung zwischen Unternehmen gilt.

Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung als Anbieter auf My Real ID

Planen Sie, My Real ID als Anbieter einzusetzen, stellen wir Ihnen selbstverständlich eine Auftragsdatenvereinbarung zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Datenschutzbeauftragter der My Real ID GmbH

Haben Sie Fragen zum Datenschutz, der Verarbeitung von Daten oder anderer datenschutzrechticher Natur, kontaktieren Sie uns gerne:

Alexander Veit
Datenschutzbeauftragter der My Real ID GmbH
Tel.: 089 – 21 54 57 00
E-Mail: datenschutz@myrealid.com

.